Details

Zentralisierung der Marktforschung für die Stadtwerke Gütersloh

Auftraggeber: Stadtwerke Gütersloh (SWG)

Laufzeit: Juni 2016 - Februar 2017

Kooperationspartner:

rc - research & consulting GmbH

Projektbeschreibung:

Die Stadtwerke Gütersloh (SWG) verfügen über eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen, wie die Energie- und Wasserversorgung, den ÖPNV, den Betrieb der Bäder in Gütersloh sowie Telekommunikationsleistungen.

Das Ziel der "Zentralisierung der Marktforschung" ist eine bereichsübergreifende Marktforschung durch ein übergeordnetes Befragungsinstrument unter Berücksichtigung neuropsychologischer Gesichtspunkte, wodurch die einzelnen Unternehmensbereiche ihren Informationsbedarf decken können.

Dabei sollen Zusammenhänge und Einflussfaktoren der Unternehmensbereiche untereinander deutlich werden, vor allem in Bezug auf die Kundenbeziehung. Zusätzlich soll eine maximale Vergleichbarkeit und Transparenz der Marktforschungsergebnisse geschaffen werden.

Zu diesem Zweck führt das SOKO Institut zusammen mit dem Kooperationspartner rc - research & consulting GmbH eine jährliche Beobachtung und Analyse in Form des " Stadtwerke Gütersloh Monitoring" durch, welche bei Bedarf durch zusätzliche Module zur Beantwortung spezifischer Fragestellungen ergänzt wird. Zu diesen zusätzlichen Modulen gehören u.a. eine Spiegelbefragung, eine Mitarbeiterbefragung sowie der Aufbau und die Befragung einer Online-Community.