Details

Determinanten der "Weiterbildungsbereitschaft Arbeitsloser, insb. gering Qualifizierter"

Auftraggeber: Bundesagentur für Arbeit (BA)

Laufzeit: Dezember 2012 - Dezember 2014

Projektpartner:

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Projektbeschreibung:

Das Projekt befasst sich mit der Weiterbildungsbereitschaft von Arbeitslosen in beiden Rechtskreisen (SGB II und SGB III), insbesondere von gering Qualifizierten. Ziel des Projekts ist, die Weiterbildungsbereitschaft von gering qualifizierten Arbeitslosen zu untersuchen. Zu diesem Zweck hat das SOKO Institut für Sozialforschung und Kommunikation Bielefeld eine telefonische Befragung (CATI) durchgeführt, deren Ergebnisse mit Prozessdaten der BA kombiniert wurden. Insgesamt wurden 2013 ca. 4.000 Arbeitslose zu Faktoren befragt, die die Weiterbildungsbereitschaft beeinflussen können, also beispielsweise zu Risikoeinstellungen und Kontrollüberzeugungen. Methodisch wurden die Teilnehmer/innen mittels sogenannter Vignetten befragt. Die Befragungsdaten wurden anschließend mit Prozessdaten der BA verknüpft.

Projektseite des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB):

http://www.iab.de/138/section.aspx/Projektdetails/k140625j05