Gewalt & sexueller Missbrauch

 

Seit  die Bundesregierung im März 2010 den Runden Tisch „Sexueller Kindesmissbrauch“ eingerichtet hat und die erste Unabhängige Beauftragte zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM), Dr. Christine Bergmann, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) einberufen wurde, forscht auch das SOKO Institut in Bielefeld im Rahmen zentraler Forschungsaufträge zum Thema „Prävention sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen“.

Darüber hinaus begleitet das SOKO Institut zahlreiche Maßnahmen des Aktionsplans 2011 der Bundesregierung zum Schutz vor sexueller Gewalt und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen   wissenschaftlich in Form von empirischen Evaluationen und Wirkungsanalysen, wobei das Thema der Präventions- und Gewaltforschung im Allgemeinen und der „Prävention sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen“ im Besonderen auch schon vor der Einrichtung des Runden Tisches „Sexueller Kindesmissbrauch“ im Jahre 2010 erforscht wurde.

Zu den Auftraggebern des SOKO Institutes zählen dabei insbesondere die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), das Deutsche Jugend Institut (DJI) sowie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Aktuelle Projekte

Evaluation der Vor-Ort-Aktion "Trau dich!" im Rahmen der bundesweiten Initiative zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs


Auftraggeber: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Laufzeit: Dezember 2016 - Mai 2018

„Monitoring zum Stand der Prävention vor sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen in Deutschland“


Auftraggeber: Deutsches Jugend Institut (DJI)

Laufzeit: Dezember 2014 – Oktober 2018

Abgeschlossene Projekte

Evaluation zur sicherungstechnischen Beratung der Hessischen Polizei


Auftraggeber: Polizei Hessen

Laufzeit: November 2015 - Dezember 2016

Repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Thema Diskriminierung


Auftraggeber: Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS)

Laufzeit: November 2015 - Januar 2016

Statistische Sekundäranalyse der Ergebnisse der Evaluation von "Trau dich!"


Auftraggeber: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Laufzeit: September 2015 - Oktober 2015

Evaluation der Vor-Ort-Maßnahmen "Trau dich" im Rahmen der Initiative zur Prävention sexuellen Kindesmissbrauchs


Auftraggeber: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Laufzeit: Januar 2013 - Dezember 2014

Schülerbefragung zum Thema „Wissen von Schülerinnen und Schülern über sexuelle Gewalt in pädagogischen Kontexten“


Auftraggeber: Deutsches Jugend Institut (DJI)

Laufzeit: Dezember 2014 - Mai 2016

Lebenssituation und Belastung von Männern mit Behinderungen und Beeinträchtigungen in Deutschland


Auftraggeber: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Laufzeit: November 2011 - Dezember 2012

Lebenssituation und Belastungen von Frauen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen in Deutschland


Auftraggeber: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Laufzeit: Februar 2009 - April 2012

STAMINA – Entwicklung von gewaltfreiem Verhalten in Schule und Freizeit bei Jugendlichen aus gewaltbelasteten Familien (2009-2011)


Auftraggeber: Europäische Kommission - Daphne III Programm

Laufzeit: Januar 2009 - Dezember 2011

Sexuelle Gewalt gegen Mädchen und Jungen in Institutionen


Auftraggeber: Deutsches Jugend Institut (DJI)

Laufzeit: Juli 2010 - Juli 2011