Datenschutz


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. Dem folgenden Text können Sie entnehmen, wie das SOKO Institut Ihre persönlichen Daten nutzt und verwendet.

Die SOKO Institut GmbH ist Mitglied des Bundesverbands Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BWM) und unterwirft sich damit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Berufsverbandes, wie sie im IHK/ESOMAR-Kodex festgelegt sind. Hier finden Sie die Standesregeln gemäß BVM (Bundesverband deutscher Markt- und Sozialforscherm), nach denen das SOKO Institut arbeitet. Die Empirische Markt- und Sozialforschung betreibt Wissenschaft und Forschung im Sinne des Artikels 5 des GG der Bundesrepublik Deutschland. Die Befragten werden ausdrücklich auf die Freiwilligkeit und Anonymität der Befragung hingewiesen. Sofern innerhalb des Fragebogens die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Angabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Falls nicht anders angegeben, werden Ihre Daten im Falle der Teilnahme an einem unserer Projekte und Befragungen bis auf Widerruf elektronisch gespeichert. Die Daten werden in der Regel in Abstimmung mit dem Auftraggeber nach Abschluss eine Projektes gelöscht.

Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Grundsätzlich werden Ihre Daten nur zum Zwecke des Forschungsauftrages erhoben, genutzt und weiterverarbeitet und nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. In Ausnahmefällen kann es zu einer Weitergabe Ihrer Daten an Dritte kommen, falls gesetzliche Auflagen dies erfordern oder um andere vertragliche Regelungen zu gewährleisten.

Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Haftungsausschluss

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.